Antonia Roupell

Web3 Operations | Save the Children

Welche Rolle spielen humanitäre Organisationen in Web3 / Web5?

Antonia Roupell

Antonia leitet die Web3-Operationen bei der globalen humanitären Organisation Save the Children. Sie ist leidenschaftlich daran interessiert, wie Dezentralisierung, Entwicklung und finanzielle Freiheit als Menschenrecht zusammenwirken.

Antonia arbeitet seit über einem Jahrzehnt in humanitären Einsätzen und in Katastrophengebieten. Sie hat einen Hintergrund in Video- und Nachrichtenjournalismus, hauptsächlich mit Schwerpunkt auf der Region Naher Osten. Antonia hat einen Bachelor-Abschluss in Arabisch und einen Master-Abschluss in Transkulturalen Studien.

Save the Children ist über 100 Jahre alt und war die erste globale humanitäre Organisation, die im Jahr 2013 Bitcoin als Spende akzeptierte, als Reaktion auf einen Taifun, der die Philippinen traf.

In den letzten drei Jahren hat Save the Children über verschiedene Kryptowährungsspenden einen Gegenwert von mehr als 7,5 Millionen US-Dollar gesammelt. In diesem Jahr liegt die Priorität von Save the Children darin, Blockchain- und dezentralisierte Technologien zu erproben, um humanitäre Maßnahmen in einigen der 116 Länder zu verbessern, in denen sie tätig sind.