Alexandros Ntolgkov

Web3 Educator

Alexandros ist einer unserer Workshop Instructors und wird auf der Workshop-Stage mit allen Interessierten sein Wissen teilen.

Alexandros Ntolgkov

Als Kind hinterfragte Alexandros oft, warum er in seinem Land auf die Verwendung von Euro als Währung beschränkt war und nicht auf andere Währungen wie Dollar, Yuan, Yen oder Rubel. Das führte ihn zu der Überzeugung, dass Geld ein Betrug ist, dessen Wert ausschließlich aus unserem kollektiven Glauben daran abgeleitet wird.

Anstatt die Eigenschaften des Geldes und seine Einschränkungen blindlings zu akzeptieren, fand er, dass die Menschheit als Gemeinschaft Alternativen erkunden sollte. Sie könnten experimentieren und ihre eigene Währung schaffen und deren Auswirkungen auf die lokale und globale Wirtschaft untersuchen.

Da Alexandros russische und griechische Wurzeln hat, hörte er von seinem Vater Geschichten über den Zusammenbruch des Finanzsystems in der Sowjetunion, der zu Chaos und weit verbreiteter Armut führte. Er erlebte auch Finanzkrisen und Zusammenbrüche in Griechenland und Zypern mit, bei denen die Menschen aufwachten und feststellten, dass ihre Bankkonten von der Regierung über Nacht geplündert wurden, um die Schulden des Landes zu begleichen. Diese Erfahrungen veränderten sein Verständnis von Geld und Regierungskorruption.

Die Entdeckung von Bitcoin und Kryptowährungen offenbarte ihm die dezentrale Schaffung von Geld, von der er als Kind geträumt hatte. Er sah darin potenzielle Lösungen für die Finanzkrisen, die er miterlebt hatte. Seitdem hat er sein Leben darauf ausgerichtet, in den Bereichen Kryptowährungen und Blockchain-Technologie herausragende Leistungen zu erbringen, mit dem Ziel, sie in den Mainstream zu bringen und eine gerechtere Finanzwelt zu schaffen.

Er absolvierte einen zweijährigen Masterstudiengang in Blockchain und digitaler Währung an der Universität von Nicosia. Dieses umfassende Programm behandelte Themen wie öffentliche Blockchain, private DLT, Regulierung, Tokenökonomie, dezentrale Finanzen, NFTs, das Metaverse, Geldprinzipien und mehr. Darüber hinaus erhielt er die Zertifizierung als Chartered Blockchain Analyst, die von renommierten Universitäten anerkannt wird.

Er arbeitete in führenden Medienunternehmen für Kryptowährungen, dezentraler digitaler Identität und Tokenisierung. Er ist Gastdozent an der Rotterdam School of Management und hat zu einem wissenschaftlichen Buch über Web3 beigetragen, das einer begutachteten Überprüfung unterzogen wurde. Er ist Verfasser eines beliebten täglichen Newsletters über Kryptowährungen und Web3. Er ist Teil der CityDAO und trägt zur Anwendung von Blockchain-Technologie in dezentraler Regierungsführung bei und arbeitet auch als unabhängiger Berater.